Jänner 2024

Montag 01.01.2024 10:00 Uhr Neujahr - Hochfest der Gottesmutter Maria
Donnerstag 04.01.2024 ganzer Tag Sternsingeraktion
Freitag  05.01.2024 ganzer Tag Sternsingeraktion
Samstag 06.01.2024  08:30 Uhr Hl. Drei Könige - Gottesdienst mit den Sternsingern 
Montag 08.01.2024

14:30 Uhr -

16:30 Uhr

Familientreff im Pfarrheim
Dienstag 09.01.2024

14:00 Uhr -

17:00 Uhr

offenes Handarbeiten mit Andrea im Pfarrheim
Dienstag 16.01.2024

19:00 Uhr

Buchgenuss mit der KFB in der Bücherstube

Rückblick Maiandachten 2023


Gründonnerstag 06.04.2023

 

In diesem Jahr wurde die Gründonnerstags-Liturgie, gemeinsam mit der Pfarre St. Martin, in Utzenaich abgehalten. Im Zentrum der Liturgie-Feier stand die Fußwaschung. Jesus hat beim letzten Abendmahl den Jüngern die Füße gewaschen um damit zu zeigen, dass auch die Jünger, und somit wir alle, dazu aufgefordert sind einander in Liebe und Demut zu dienen.

 

Johannes 13, 12 ff.

Als er ihnen die Füße gewaschen, sein Gewand wieder angelegt und Platz genommen hatte, sagte er zu ihnen: Begreift ihr, was ich an euch getan habe?

Ihr sagt zu mir Meister und Herr und ihr nennt mich mit Recht so; denn ich bin es.

Wenn nun ich, der Herr und Meister, euch die Füße gewaschen habe, dann müsst auch ihr einander die Füße waschen.

Ich habe euch ein Beispiel gegeben, damit auch ihr so handelt, wie ich an euch gehandelt habe.

Amen, amen, ich sage euch: Der Sklave ist nicht größer als sein Herr und der Abgesandte ist nicht größer als der, der ihn gesandt hat. Selig seid ihr, wenn ihr das wisst und danach handelt.


Palmsonntag 02.04.2023



Rückblick Familiengottesdienst - Firm Vorstellung 05.03.2023

 

Im Familiengottesdienst haben wir uns mit dem Thema Fastenzeit beschäftigt.

 

Außerdem stellten sich im Rahmen des Gottesdienstes unsere diesjährigen Firmlinge vor.

 

Die Firmung findet am Pfingstmontag, 29.05.2023, in Utzenaich statt.

 

Die Firmung wird unter dem Motto "Das Feuer in mir"  mit den Firmlingen vorbereitet.



Rückblick Familiengottesdienst - Kindersegnungsfeier 05.02.2023

Die Segnung der Kinder Mk 10,13 ff

 

Da brachte man Kinder zu ihm, damit er ihnen die Hände auflegte. Die Jünger aber wiesen die Leute schroff ab.

 

Als Jesus das sah, wurde er unwillig und sagte zu ihnen: Lasst die Kinder zu mir kommen; hindert sie nicht daran! Denn Menschen wie ihnen gehört das Reich Gottes.

 

Amen, das sage ich euch: Wer das Reich Gottes nicht so annimmt, wie ein Kind, der wird nicht hineinkommen.

 

 

Und er nahm die Kinder in seine Arme; dann legte er ihnen die Hände auf und segnete sie.


Rückblick Familiengottesdienst 04.12.2022


Rückblick Familiengottesdienst 06.11.2022

Beim letzten Familiengottesdienst haben wir uns unter anderem mit Mut und Vertrauen beschäftigt.

 

Was heißt es, jemandem vertrauen zu können? Es heißt zum Beispiel ein Geheimnis für sich zu behalten.

 

Und wie kann der kleine Mut unsere Einstellung zum Leben verändern? Der kleine Mut erinnert uns an die schönen Dinge in unserem Leben, auch wenn wir gerade eine schwierige Zeit durchmachen.

 

Wir haben immer die Wahl, den inneren Kampf, der in jedem von uns tagtäglich tobt, zu gewinnen. Den Kampf zwischen Stolz und Demut, Freundlichkeit und harschen Worten, Liebe und Hass.



Rückblick Allerheiligen 01.11.2022

Am Grab

Wenn ich an deinem Grabe steh,
vor Tränen blind und kaum was seh’,
geh’n die Gedanken gern zurück
zu Tagen voller Lebensglück.

 

Ein Seelenlicht zeigt dir den Weg,
auf grünen Zweigen ausgelegt,
ein Weg, den wir noch vor uns haben,
da hilft kein Bangen oder Klagen.

Dein Lebenszeugnis spornt mich an,
beflügelt mich, doch dann –
fehlt mir der Mut, ich fühl’ mich leer.
Mein eigener Weg fällt mir so schwer!

Du bist schon ‚drüben’ angekommen,
im Haus der lichten Ewigkeit,
hast jedes Hindernis genommen
dein Ziel war die Unendlichkeit.

Als jemand, der dich stets verehrt,
steh ich hier ganz in mich gekehrt.
Ich zünde eine Kerze an
und ruf dir zu: ‚Mach’s gut, bis dann!’

 

Text: Gaby Bessen, In: Pfarrbriefservice.de



Rückblick Weltmissionssonntag 23.10.2022

 

Im Auftrag des Papstes betet und sammelt am 23. Oktober 2022 die ganze Kirche weltweit. Der Weltmissions-Sonntag ist die größte Solidaritätsaktion des Planeten. (Quelle missio.at)

 

Um einen Einblick in die Weltkirche zu bekommen, wählen wir jedes Jahr ein Schwerpunktland. Heuer sind wir zu Gast in der Demokratischen Republik Kongo, einem Land, in dem viele Kinder wie Sklaven in Kobalt-Minen schürfen und auf der Straße leben müssen. (Quelle missio.at)

 

Auch bei uns haben sich die Ministranten an dieser weltweiten Solidaritätsaktion beteiligt und fleißig Pralinen verkauft. 

 

Herzlichen Dank und Gottes Segen!



Rückblick Hubertusmesse 16.10.2022

"Wir lieben die Natur und wir sind dankbar für Gottes Schöpfung"

 

Die Jägerschaft Utzenaich gestaltete auch in diesem Jahr wieder sehr feierlich die Hubertusmesse. Der Aufruf sorgsam mit der Natur, der Schöpfung und miteinander umzugehen, gilt uns allen als Gemeinschaft. Dieses wunderbare Geschenk der Schöpfung, das Gott uns anvertraut hat, sollen, müssen und dürfen wir hegen und schützen, um auch in Zukunft in ihr, mit ihr und von ihr leben zu können.

 



Rückblick Familiengottesdienst 02.10.2022

Schutzengel- Jeder von uns hat von Gott einen Schutzengel zur Seite gestellt bekommen...ist uns das bewusst? Haben wir darüber schon einmal nachgedacht? Haben wir unserem Schutzengel schon einmal gedankt...mit einer angezündeten Kerze zum Beispiel?! Waren wir schon einmal ein (Schutz-)Engel für andere? Zu all diesen spannenden Fragen gab es im Familiengottesdienst wunderbare Impulse und Anregungen...