Mitarbeiterehrungen

 

Frau Helga Lobmaier hat mit Jahresende 2021 ihre 11-jährige Tätigkeit als Kommunionhelferin in unserer Pfarre beendet.

 

 

Pfarrer Francis bedankte sich ebenfalls auch bei Herrn Josef Strasser für fünf Jahre Zechpropst in der Pfarre Utzenaich.

Sein Ehrenamt hat Herr Johann Hochhold übernommen.



Silbernes Priesterjubiläum von Pfarrer Jophy Francis

von links: Christine Binder, Maria Höllinger, Jophy Francis und Günther Lengauer

 

 

Große Festakte können derzeit bekanntlich nicht stattfinden, auch wenn sie durchaus angemessen wären. Deshalb gratulierten die Pfarre und die Gemeinde Utzenaich Pfarrer Lic. Jophy Francis zum 25-jährigen Priesterjubiläum im "kleinstmöglichen Rahmen".

 

Am 6. Jänner 2022 gratulierten ihm Pfarrgemeinderatsobfrau Christine Binder, Bürgermeister Mag. Günther Lengauer und Vizebürgermeisterin Maria Höllinger zu diesem Jubiläum in der Pfarrkirche Utzenaich. In ihren Ansprachen bedankten sich die PGR-Obfrau und der Bürgermeister für sein Wirken für die Pfarrbevölkerung seit März 2009. Mit dem Applaus zeigten die Gottesdienstbesucher ihre Wertschätzung für den Jubilar. 



STERNSINGEN 2022 - Im Einsatz für eine bessere Welt

 

Am 04. und 05. Jänner 2022 ist sie wieder unterwegs, die Sternsingerschar unserer Pfarre. Kinder und Jugendliche bringen den Segen für das neue Jahr, damit es Gesundheit und friedliches Zusammenleben bereithalten möge. Beliebtes Brauchtum zu pflegen wird beim Sternsingen ergänzt durch tatkräftigen Einsatz für Menschen in Armutsregionen der Welt.

Ihre Spenden werden in rund 500 Sternsingerprojekten wirksam eingesetzt.



DANK an die Pfarrmitarbeiter 

Das Jahr 2021 neigt sich zu Ende. Darum möchte ich ein herzliches Vergelt´s  Gott all jenen sagen, die im abgelaufenen Jahr zu einer lebendigen Pfarrgemeinde etwas beigetragen haben. Ein herzliches Vergelt`s Gott allen Mitarbeitern, Freunden, und Wohltätern unserer Pfarrgemeinde, auch jenen, die besonders im Stillen für unsere Pfarrgemeinde  gewirkt haben.

Pfarrer  Francis


Am Christkönigssonntag, den 21. November 2021 wurden im Rahmen des Gottesdienstes sechs Ministrantinnen und zwei Ministranten aufgenommen.

 

Gleichzeitig fand die Verabschiedung langjähriger Minis statt. Pfarrer Francis bedankte sich herzlich bei den ausgeschiedenen Mädchen und Burschen für die vielen Dienste am Altar.



Neue Pfarrsekretärin ab 1. Oktober 2021

Mein Name ist Anna Friedl, ich wurde am 21. April 1991 als viertes von fünf Kindern geboren.

Aufgewachsen bin ich am Troßkolm und mittlerweile wohne ich mit meinem laufbegeisterten Mann und unseren beiden Kindern Lian und Lorena im Diesseits in St. Martin im Innkreis. Ich bin aktives Mitglied beim Marktmusikverein St. Martin und nebenbei singe ich, großteils mit meiner Schwester Katharina, bei div. Anlässen wie z. B. Taufen, Hochzeiten und Begräbnissen.

Nach 15 jähriger Tätigkeit in der Fussl Modestraße Mayr GmbH als Bürokauffrau freue ich mich nun auf meine neue Aufgabe als Pfarrsekretärin für die Pfarren St. Martin i. I. sowie Utzenaich.



Ministranten

 

In unserer Pfarre gibt es viele Menschen, welche verschiedene Dienste verrichten und mithelfen unsere Pfarrgemeinde lebendig zu machen. Einer davon ist der Ministrantendienst.

 

Fünf MinistrantInnen wurden am Sonntag, den 04. Juli 2021 von Pfarrer Francis verabschiedet. Sie haben den Ministrantendienst viele Jahre gewissenhaft ausgeübt.

 



 

Dank für 10 Jahre Mesner

 

Herr Franz Wiesenberger hat mit Jahresende 2020 seine 10-jährige Tätigkeit als Mesner in unserer Pfarre beendet.

 

Er hat mit seiner Arbeit einen wertvollen Beitrag zur feierlichen Gestaltung der kirchlichen Feste geleistet. Genauso wichtig war für ihn und seiner Frau Marianne die Ordnung und die Sauberkeit in der Sakristei und im Altarbereich.

Herr Pfarrer Francis, die Obfrau des Pfarrgemeinderates Frau Christine Binder und die Gottesdienstgemeinde haben sich am Sonntag, den 14. Februar, bei Herrn Franz Wiesenberger für dieses ehrenamtliche Engagement bedankt.



Zechpropstwechsel

 

Herr Rudolf Klambauer hat mit Jahresende 2020 seine 4-jährige Tätigkeit als Zechpropst in unserer Pfarre beendet.

Die neuen Zechpröpste Herr Josef Maier und Herr Johann Ebetshuber bilden mit Herrn Leopold Lobmaier, Herrn Kurt Müller und Herrn Josef Strasser das neue Team.



MAUER für Wünsche - Sorgen - Dank - Bitten

 

Im Moment leben wir in einer speziellen Situation. Vieles findet nicht statt und was stattfinden kann, wird mit genauen Regeln eingeschränkt.

 

Dies ist sehr kräfteraubend und diese Kraft sollte wieder getankt werden.

 

Aus diesem Grund haben wir eine Mauer aufgebaut, wo Du ganz in Ruhe und diskret Deine Sorgen, aber auch Deine Wünsche, Deinen Dank und Deine Bitten deponieren kannst. (Neben dem Opferkerzentisch)