Grüß Gott und herzlich Willkommen in der Pfarre Utzenaich!



 

 

Ich bin dankbar für den Winter,

für die Zeiten,
in denen alles ruhen kann,
in denen ich aus der Tiefe Kraft schöpfe.

 

Es sind Zeiten der Stille,
in denen ich dankbar bin
für die Früchte des Jahres,
wo ich nachdenken kann:
Wo will ich neuen Samen setzen,
wo gönne ich dem Acker die Ruhe?

Ich bin dankbar für das Schneegestöber
und die tanzenden Flocken,
bin dankbar für den eisigen Nordwind
und bin erfüllt von Sehnsucht
nach den ersten Frühlingsblumen.

 

Irmela Mies-Suermann, In: Pfarrbriefservice.de